RAFTING, HYDROSPEED, KAJAK UND KANU

Von April bis September
Von April bis September bieten die Wildwasser der Dora Baltea und die alpinen Bäche des Valle d'Aosta aufregende Abfahrten mit Stromschnellen und natürlichen Rutschen für Rafting-, Hydrospeed-, Canyoning-, Kajak- und Kanubegeisterte.
Rafting besteht darin, einen Flusslauf an Bord von Flößen hinunterzufahren. Spezialisierte Guides bieten Anfängern und Enthusiasten Rafting-Vorschläge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Dauer, mit Routen für Kinder und Jugendliche.
Beim Hydrospeed hingegen wird ähnlich wie beim Canyoning eine Art Tablett verwendet, mit dem das Wasser von Flüssen und Bächen mit freiem Körper bewältigt wird.
Das Flusskajak (Rundkiel) ist einfach zu handhaben und für schnelle und präzise Manöver auf engem Raum geeignet. Das Kajak besteht fast immer aus Polyethylen, ist sehr stoßfest und wird im Cockpit sitzend manövriert.
Das Kanadier ist ein solides, stabiles Boot, das für den Transport mehrerer Personen geeignet ist. Das Einzelblattpaddel ermöglicht einen kraftvollen, aber asymmetrischen Schub, daher wird der Kanadier normalerweise von zwei oder mehr gut aufeinander abgestimmten Ruderern geschoben.
Der Kanadier ist langsamer als das Kajak, gerade weil er stabiler ist, aber mehr Komfort bietet; Da es im Allgemeinen offen ist, ist es weniger geeignet, um anspruchsvolle Wellen und Stromschnellen zu bewältigen.

Newsletter

MIT ALLEN ANGEBOTEN UND EXKLUSIVEN SONDERANGEBOTEN!

Informationen anfordern

relaisdufoyer de rafting-hydrospeed-kajak-und-kanu 012
Località Panorama, 37
11024 Chatillon (Ao)
Tel. +39 0166/511251
E-mail: info@relaisdufoyer.it
Credits TITANKA! Spa